sebkrause.de – willkommen!
Lexikon * Aktuelles * FAQ * Ich * Kontakt * Impressum * * english
Nerd-Lexikon für Nicht-Nerds: Begriffe aus diversen Fachgebieten, für Nichtfachmänner verständlich erläutert. Über das Lexikon: Über das Lexikon.
<< Betriebssystem ... Index ... binäre Zahl >>
BIELEFELD-VERSCHWöRUNG
(Kategorie: Verschwörungstheorie)

Die B. ist ein Musterbeispiel für eine Verschwörungstheorie. Sie zeigt die Funktionsweise einer solchen wunderbar - und ist darüberhinaus satirisch gemeint.

Worum geht es? Behauptet wird: Die Stadt Bielefeld existiert nicht. Und jeder, der etwas anderes behauptet - der gehört zur Verschwörung dazu!

Zum Beispiel: Die Landkarten, auf denen diese Stadt verzeichnet ist, sind natürlich von "denen" (also den Verschwörern, wobei nicht klar ist, wer das sein soll...) gefälscht worden. Gleiches gilt z.B. für Verkehrszeichen oder Postleitzahlenverzeichnisse. Sehen Sie ein Auto mit dem Kennzeichen BI, dann wird das Fahrzeug von einem Verschwörer gefahren, der Sie glauben machen möchte, die Stadt existierte doch. Sie kennen jemanden, der schonmal dort war? Das ist natürlich auch ein Mitverschwörer! Sie waren selbst schon dort? Dann sind Sie selbst wohl auch... ich wage es kaum zu sagen... ein Teil der Verschwörung!

Alle wesentlichen Merkmale einer guten Verschwörungstheorie sind also vorhanden: "Sie" sind quasi allmächtig, man kann die Theorie nicht widerlegen (denn dann gehört man selbst dazu), sie ist selbstbezüglich und nicht überprüfbar.

Wunderbarerweise hat man in der Stadt Bielefeld einen hübschen Weg gefunden, mit dieser Theorie umzugehen: Zur 1000-Jahr-Feier der Stadt wurde der Slogan "Das gibt's doch gar nicht" eingeführt! (Habe ich jetzt behauptet, etwas über Bielefeld zu wissen? Ich gehöre wohl auch zur Verschwörung dazu...)

<< Betriebssystem ... Index ... binäre Zahl >>